· 

Wir nehmen Abschied von Bartek

Bartlomiej Gebczynski  |  12.05.1984 - 06.05.2022

Das Leben ist ein Angebot was man auch ablehnen kann…

Nach Deinem letzten Besuch bei den StrasssenEngeln, kannst Du nun zu den Engeln im Himmel fliegen, weit √ľber den Regenbogen hinaus ūüĆą

Machs gut obdachloser Freund, jetzt bist Du in einer f√ľr Dich besseren Welt ūüôŹ¬†Deine StrassenEngel werden Dich vermissen, nach 6 Jahre langer Begleitung...¬†R.I.P. lieber Bartek


Wir begleiten am kommenden Mittwoch den 18.05.2022¬†Bartlomiej Gebczynski (Bartek) zur seiner letzten Reise ūüôŹ¬†

 

Bartek wird uns wie alle Anderen noch ein letztes mal im Haus der StrassenEngel besuchen und dort werden wir im kleinen engen Kreis f√ľr eine kleine Weile, Abschied von Ihm nehmen. Die Beisetzung findet am Baum der StrassenEngel auf dem Hanauer Hauptfriedhof statt.¬†

 

Wir verabschieden Ihn dort dann um 14 Uhr... Der Baum befindet sich hinten fast am Ende des Friedhofs, wer schlecht zu Fuß ist, kann ganz hinten am Friedhof parken. Das Grab ist Feld 21 Baum 152. Wir treffen uns um 13.45 Uhr rechts neben der Trauerhalle, dort wo sich der kleine Andachtsraum befindet. Wir laufen dann gemeinsam zum Baum. 

 

Da wir zum Gro√üteil die Kosten √ľbernehmen, bitten wir von Blumen abzusehen und freuen uns √ľber eine kleine Spende, Danke.

R.I.P.¬†Machs gut obdachloser Freund, jetzt¬† bist Du in einer f√ľr Dich besseren Welt ūüôŹ¬†Deine StrassenEngel werden Dich vermissen, nach 6 Jahre langer Begleitung...

 

NACHRUF...

Auch wenn Du anders heißt, wir nannten Dich alle liebevoll Bartek.

An erster Stelle m√∂chte ich erw√§hnen, dass du schon Dein ganzes Leben lang in einem Kartenhaus gelebt hast, welches St√ľck f√ľr St√ľck zusammen brach. Ein Kartenhaus voller Liebe, Leidenschaft, Ehrgeiz und zu guter Letzt Hoffnung.¬†

Du bist geboren in Polen Biskupiek aber √ľber Deine Heimat und Deine Kindheit hast Du ehrlich gesagt nie viel erz√§hlt.¬†

Alle Geschichten die wir kennen, sind Geschichten √ľber Verlassenheit, Angst, Trauer und viele auch von Hoffnung.¬†

Du hattest nie die Kindheit, die man sich w√ľnscht.¬†

Warst eher der Entdecker und Draufgänger. 

Schon in den fr√ľhen Jahren habt ihr R√§uber und Gendarm gespielt. Mit Ninja Sternen die Ihr in der Werkstatt des Nachbars Jungen gebaut habt, seit Ihr auf die Jagd gegangen. Habt Meter weite Gruben gebaut, die den F√∂rster auf die Palme brachten. Hast sogar schon mit 9 angefangen zu rauchen.¬†

Deine Kreativit√§t hat Dich dein Leben lang begleitet, du bist gelernter Uhrmacher, was sich Dein Vater sehnlichst gew√ľnscht hatte. Du warst schon immer ein Macher, hast Dein Studium beendet, hast Dir durch viele Berufe einiges an Wissen angeeignet und kannst sogar 5 Sprachen. Lustiger weise war die erste Sprache die Du in Deutschland gelernt hast Russisch. Danach Serbisch und dann zu guter Letzt Deutsch.¬†

Dein Leben war schon immer sehr durchwachsen, Du wolltest nach Deutschland um Deiner Familie ein wohlhabendes Leben zu ermöglichen.

Du hast immer gesagt, dass Dein größtes Geschenk war, dass Deine Tochter Marika am Vatertag zur Welt kam. Leider ging auch diese Geschichte nie gut aus. 

Du warst so talentiert aber vom Leben gezeichnet und Dein Ass im √Ąrmel hast du schon l√§ngst verspielt und aufgegeben.¬†

Die Scham die Du in deinen letzten Tagen getragen hast, sind nun endlich nicht mehr deine Last...

R.I.P Bartek ūüôŹ¬†