Bitte nur Dinge abgeben die hier aufgeführt sind!!!

Menschenwürde gilt für Alle!

Menschen, die auf der Straße leben oder bedürftig sind, sind davon nicht ausgenommen.
Im Gegenteil, sie verdienen in Ihrer Situation unseren ganz besonderen Respekt.
Wir meinen, dass man sich ihnen gegenüber so verhält, wie man sich dies selbst auch in einer solchen Lebenslage wünschen würde.
Was aber hat Menschenwürde mit Kleiderspenden zu tun?  
In letzter Zeit befindet sich in den abgegebenen Säcken immer häufiger völlig zerschlissene und schmutzige Bekleidung, oft auch defekte Haushaltsgegenstände oder Müll. Eine Zumutung-und das gleich in 3-facher Hinsicht: Bedürftige damit zu versorgen ist unwürdig, wenn als Folge ehrenamtliche Mitarbeiter alles mühselig und von Hand aussortieren müssen, ist es dies ebenfalls. Ganz abgesehen von dem Zeitaufwand und den Kosten, die durch die Entsorgung entstehen und das knappe Budget des Vereins belasten. Auf diese Weise kann aus einer vermeintlichen Hilfe schnell ein Schaden mit großer Tragweite entstehen.
Eine wirkliche Hilfe bedeuten diese Kleiderspenden:

Normalerweise sollte für unsere Kleiderkammer und in den bereitgestellten Containern brauchbare und saubere Kleidung abgeliefert werden, die dann an bedürftige Obdachlose weitergegeben wird. Idealerweise ist diese jahreszeitlich passend, in Säcke abgepackt und nach Männer-/Frauenkleidung vorsortiert. Selbstverständlich sind die Sachen gewaschen, nicht verschlissen und tragbar.
Weiße Bekleidung ist nicht darunter, denn Menschen die auf der Straße leben können diese nicht gebrauchen.
Kleidung in einem solchen Zustand leistet wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation von bedürftigen Menschen.
Wenn Sie den Bedürftigen mit Spenden wirklich helfen sowie den Verein in seiner Arbeit unterstützen wollen, berücksichtigen Sie bitte das Folgende:
• Kleiderspenden/Spenden bitte nur Mi und Fr abgeben

• Bitte rufen Sie kurz an und fragen, ob Bedarf an ihrer Spende besteht

• Sehen Sie auch auf unserer Homepage nach, welche Spenden wir tatsächlich benötigen!

• Säcke bitte nicht einfach vor der Türe abstellen.

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis!
Sabine Assmann

 

Wir suchen Mitglieder die uns mit einem kleinen Beitrag helfen, Menschen zu helfen die unsere Hilfe brauchen.

 

*Wir sammeln Geldspenden.

 

*Bekleidung  Damen und Herren,Winter-Schuhe,

*Kosmetik-und Hygieneartikel 

*Schlafsäcke ( nur ab 20 Grad-) und Decken 

*Bettwäsche 

Bitte alles in Müllsäcken, keine Kartons!

 

*Waschpulver und Weichspüler, da Obdachlose bei uns waschen.

 

*Handys, die 112 ist kostenlos und kann einem Obdachlosen das Leben retten!

 

*Wir suchen Hörgeräte, Brillen,

 

 

*Lebensmittel zum kochen, in jeglicher Form.

 

*Getränke:Wasser, Cola, Limonade, Eistee, Säfte, löslichen Tee, löslichen *Kaffee, Teebeutel, Gemüsebrühe.

 

*Hundefutter, Katzenfutter und Katzenstreu, Tiermedikamente

*Papiergeschirr

*Plastik-oder Papierbesteck 

*Papierbecher (aus Umwelt schonenden Zwecken, bevorzugen wir nach Möglichkeit alles aus Papier)

*Servietten

*Küchenrollen

*Latexhandschuhe (genug vorhanden)

*Müllsäcke, gelbe Säcke, Müllsäcke in allen Größen.

*Kleine Tüten zum bepacken und mitgeben für Bedürftige, Frühstücksbeutel, Silberfolie

Latexhandschuhe Göße S,M,L

 

*Desinfektionsmittel 

*Antibakterielle Seife

*Flächendesinfektion

 

 

Was unsere Ärzte brauchen: 

*Antibiotikas,

*Wund&Heilsalben,

*Kortisonsalben,

  

Bitte zur Zeit, sonst keine Medikamente abgeben!

 

 

 

Achtung!!!

Wir brauchen  keine Möbel, Matratzen, Bettdecken und Kopkissen, Deco, Geschirr, Küchenartikel

 

Auch diese bitte nicht einfach vor dem Haus ab stellen, das Haus wird Vodeo überwacht!