Alle Bilder sind mit einem Link unterlegt. Wenn Sie auf das Bild klicken, werden Sie zu der jeweiligen Internetseite weiter geleitet!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke von ganzem Herzen, den Fachärzten Rhein-Main der Emma Klinik für Ihre großartige Unterstützung, in Form von Werbung auf unserem Kältebus/Sozialfahrzeug.

Dieser wird im nächsten Monat, auch behinderten gerecht umgebaut, das wir Menschen mit dem Rollstuhl transportieren können, die nicht mehr so gut zu Fuß sind.

 

 

Danke an die Stadtwerke Hanau, für die wunderbare dauerhafte Unterstützung!

 

 

 

 

 

LIONS CLUB BRUCHKÖBEL SPENDET DEM VEREIN STRASSENENGEL
Der Lions Club Bruchköbel hat auf seinem Stand am Weihnachtsmarkt in Bruchköbel seine bekannten leckeren Getränke und frische Brezeln gefüllt mit guter Butter verkauft. Den Reinerlös hieraus in Höhe von € 2.000,00 erhielt dieser Tage der Verein StrassenEngel e.V. Der Präsident und der Sekretär des Lions Club Bruchköbel, Lars Gerner und Dr.Dr. Hartmut Kingeter übergaben den Spendenscheck an die 1. Vorsitzende des Vereins StrassenEngel e.V. Sabine Assmann, die die Spende mit großer Freude entgegennahm. Der Verein „StrassenEngel e.V." (strassenengel.org) setzt sich als gemeinnütziger Verein für alte und hilfsbedürftige Menschen und Obdachlose ein und ergänzt damit in ehrenamtlicher Tätigkeit die Arbeit der öffentlichen Stellen. Eines der bislang größten Projekte des Vereins war und ist das "Haus der StrassenEngel". Diese Einrichtung dient alten Menschen, die an der Armutsgrenze leben, und Obdachlosen als: Begegnungsstätte, Anlaufstelle und Kommunikationszentrum und Unterstützungsstelle (mit Suppenküche, Kleiderkammer, Notschlafplätzen, Sanitär- und Duscheinrichtungen, Straßenambulanz etc.). Darüber hinaus wurde vor noch nicht allzu langer Zeit ein Kältebus angeschafft. Der Bus soll insbesondere für obdachlose und von Altersarmut betroffene Menschen eingesetzt werden. In Zusammenarbeit mit Polizei, Ordnungsämtern und den Städten des MKK hat der Verein StrassenEngel mit der Einrichtung dieses Kältebusses/Sozialfahrzeuges ein weiteres Ziel in der lückenlosen Versorgung hilfebedürftiger Menschen erreicht. Der Verein erhält keinerlei staatliche Beihilfe und finanziert sich ausschließlich durch Spendengelder, somit sind wir auf finanzielle Zuwendungen von Sponsoren angewiesen, so die 1. Vorsitzende Sabine Assmann.

 

 

 

 

Das Ergebnis steht fest – IHR habt entschieden! Die Mehrheit der Stimmen ging an StrassenEngel e.V. und somit auch das gesammelte Geld! Insgesamt sind 4000 Euro zusammen gekommen! Wahnsinn!
Von dem tollen Betrag sind 500 Euro von REWE Reising in Erlensee, 500 Euro von REWE Yunus Cifci Hanau City gespendet worden. Dabei haben beide großzügig aufgerundet. Außerdem hat das Geschäft Franz Bader & Sohn aus Hanau in einem Sparschwein gesammelt. 👍Die Wirtschaftsjunioren Hanau Gelnhausen Schlüchtern rundeten den Betrag noch auf glatte 4000 Euro auf!
************************************
Auf dem Bild: Spendenübergabe bei den StraßenEngeln – Das Team der Wirtschaftsjunioren, Herr Michael Reising (vierter von links), Herr Yunus Cifci (zweiter von links) und Sabine Assmann (Gründerin der StraßenEngel, Bildmitte) zusammen mit den ehrenamtlichen Helfern.
************************************
WIR BEDANKEN UNS BEI EUCH!
Danke für eure Unterstützung & eure Spenden! Das Projekt wird in 2018 natürlich fortgeführt – wir informieren euch rechtzeitig wieder hier auf dieser Facebook-Seite!
Euer #böllerspender-Team

Wir bedanken uns von ganzem Herzen, bei Biss e.V. Frankfurt, für die unglaublich große Spende. Somit können wir nun unsere Strassenambulanz/Ärztezimmer für die Versorgung von Obdachlosen einrichten! 

 

 

 

 

 

 

 

Der StrassenEngel e.V. bedankt sich von ganzem <3 bei den Dinkels, Restaurant Gambrinus in Steinheim , für die tolle Spendenaktion, Ihr seit einfach ganz wunderbar!!!

So viel Geld ist nur zusammen gekommen, weil es bei euch einfach mega lecker schmeckt. Egal was man isst, bis zur Nudel alles selbst gemach!!!

 

 

 

 

 

+++ Keine Stromrechnung für die „Strassenengel“ +++

 

Stadtwerke Hanau unterstützen gemeinnützigen Verein!

 

Die Stadtwerke Hanau unterstützen den Verein „Strassenengel“ einmalig mit 6.000 Euro und übernehmen damit bis zum Jahresende 2017 die Strom- und Gaskosten in dessen Haus am Nordbahnhof. 
Dort eröffnet der Verein am 4. März seine entstehende Anlaufstelle für Menschen mit geringem oder ohne Einkommen, insbesondere Obdachlose und von Altersarmut betroffene Senioren. Stadtwerke-Geschäftsführer Steffen Maiwald dankte bei der Scheckübergabe der Vereinsgründerin und -vorsitzenden Sabine Assmann für ihr wichtiges Engagement für die Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind. Assmann sagte, die Hilfe der Stadtwerke sei für die Begegnungsstätte von freiwillig Helfenden mit Bedürftigen eine gute und willkommene Starthilfe. Der Verein hat sich vorgenommen mittellosen Menschen in allen Lebenslagen zu helfen!

 

 

 

 

 

 

550 Euro Flaschenpfand für StrassenEngel e.V.

LACH DIAMANT-Mitarbeiter sammeln Flaschen für einen guten Zweck

Nicht nur in der Entwicklung von Diamant-Werkzeugen für die Automobil-, Luftffahrt- und Windkraftindustrie hat LACH DIAMANT innovative Ideen vorzuweisen, in diesem Jahr haben sich seine Mitarbeiter eine besondere Spendensammelaktion einfallen lassen:

Der Getränkeautomat ist wie auch in vielen anderen Firmen im Hanauer Stammhaus der Firma LACH DIAMANT täglich im Einsatz. Was er ausgibt sind allesamt Pfandflaschen, die wieder eingetauscht werden müssten. Und hier kam Mitarbeiter Thomas Bannier die Idee: „Warum sammeln wir nicht alle Flaschen und spenden das Pfandgeld am Ende des Jahres einem guten Zweck?“

1A5F9113-4DDF-4B07-B3FF-FBB28040F499.pngMit dem Einsatz der über 100 Mitarbeiter kamen in diesem Jahr 260 Euro zusammen. Da ließen es sich die Geschäftsführer, Horst Lach und Robert Lach, nicht nehmen und verdoppelten die Summe und erhöhten auf 550 Euro. „Ich finde es großartig, was die Mitarbeiter in Eigeninitiative auf die Beine gestellt haben“, so Geschäftsführer Robert Lach bei der Scheckübergabe an die StrassenEngel e.V. am vergangenen Freitag.

Eine interne Mitarbeiter-Abstimmung am schwarzen Brett stimmte für die Hanauer Wohltätigkeitsorganisation StrassenEngel e.V., die sich für Obdachlose und alte Menschen einsetzt und sich über jede Spende freut.

Im nächsten Jahr werden bei LACH DIAMANT wieder fleißig Pfandflaschen gesammelt. Das Ziel: Den diesjährigen Erfolg zu toppen.

Anlage

Bild: Am Freitag, 16.12., überreichten der federführende Mitarbeiter Thomas Bannier, die Betriebsratsmitglieder Monika Zimara und Heike Friedrich gemeinsam mit Geschäftsführer Robert Lach einen Scheck über 550 Euro an die Leiterin der StrassenEngel e.V., Sabine Assmann. (Von links nach rechts: Thomas Bannier, Monika Zimara, Sabine Assmann, Robert Lach, Heike Friedrich

 

Azubis der Kaufmännischen Schulen unterstützen „Straßenengel“

Veröffentlicht am Dienstag, 13. Dezember 2016 22:53

 

 

 

Die angehenden Industriekaufleute des Jahrgangs 2015 der Kaufmännischen Schulen Hanau haben sich spontan entschlossen, zu viel angespartes Geld für ihre Studienfahrt nach München, die im Oktober stattfand, an eine gemeinnützige Organisation zu spenden.

 

Ihre Wahl fiel auf den Verein „Straßenengel e.V.“, der sich unter der Leitung der ersten Vorsitzenden Sabine Assmann um Obdachlose und von Altersarmut betroffene Menschen in und um Hanau kümmert.

Am 10.12.2016 fand die feierliche Eröffnung der Begegnungsstätte im komplett sanierten Hanauer Nordbahnhof unter großer öffentlicher Aufmerksamkeit statt. Die Berufsschüler nutzten diese Gelegenheit, Ihren Scheck an Frau Assmann zu überreichen.

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Hotz+Demuth für das verputzen unserer Räume und all die die wunderbare Hilfe!

 

 

 

 

 

 

 

Herzlichen Dank für die Spende und diesegroßartige Unterstützung

 

Herzlichen Danke an das Möbelaus Höffner in Gründau-Lieblos,

das uns mit einem Lehrlingsprojekt, einen Großteil des Gebäudes einrichtet 

 

 

 

 

Herzlichen Dank an das 

Hagebau-Centrum

Brönner GmbH & Co. KG 

Freigericht

 

 

Großen Dank an die Firma

Beringo Haustechnik

 

 

 

Einen besonderen Dank an die Firma:

Ottmar Paul Kreuzer, Carl Lucht

Haustechnische Anlagen GmbH ...

 

 

Danke für die Container und ein dickes Lob an die Mitarbeiter der Abfallentsorgung&Containerdienstes

der Stadt Hanau

 

 

 

Danke für die Kooperation mit der AFH

 

 

 

 

Herzlichen Dank an die Kreishandwerkerschaft Hanau und die Geschäftsleitung

 

 

 

 

 

Wir sagen herzlichen Dank,

fürs Fliesen legen!

 

 

 

 

 

Großen Dank an die Firma Hornbach

 

 

ARCHITEKTUR- & INGENIEURBÜRO

Horst Haenlein,

Dipl.- Ing. (Hochbau), Architekt.

Wir danken für die Planung und Architektur des

"Haus der StrassenEngel"

Danke an das 

Tria-Team Bruchköbel

für die Spenden

 

 

 

Wir bedanken uns

für die unglaublich

großzügige Spende

 

 

 

 

Der Strassenengel e.V. wird rechtlich vertreten von: Rechtsanwalt Thomas Eichhorn.

Wir sagen Danke!

 

 

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Roland Denecke Frischdienst GmbH für die unglaubliche Mithilfe und die großzügigen Lebensmittel-Spenden 

Danke für eure

liebevolle Veranstaltung zugunsten der Strassenengel

 

 

 

Danke an die Firma Köhler

zur Versorgung mit etwas Süßem

für Obdachlose und Bedürftige

 

 


 

pylocx - elektronisches Schließsystem

 

Spender: 

PROJECTS GmbH Personal-

und Managementberatung

 

 

 


Ihre Wochenzeitung

Herausgeber: Marco Schwarzkopf

 

Von jedem Paar verkauften

Golfschuhe gehen  5%

an den Strassenengel e.V.


Für Ihre Sicherheit !

Geschäftsstelle Oliver Stolte

Darmstädter Str. 1

63456 Hanau

Telefon: 06181 62809